21.05.2024 PTX News

PtX Lab Lausitz informiert auf der ILA über Optionen zum treibhausgasneutralen Fliegen

Lausitzer Think and Do Tank präsentiert Ideen für eine klimafreundliche Luftfahrt

Alle zwei Jahre lockt die ILA die globale Luft- und Raumfahrtindustrie nach Berlin. Dabei stehen Innovationen, neue Technologien und Nachhaltigkeit im Fokus. Besonders wichtig ist die Frage, wie die zivile Luftfahrt klimaneutral werden kann. Das Team des PtX Lab Lausitz ist bereits zum zweiten Mal auf der ILA vertreten – diesmal am Gemeinschaftsstand der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) in Halle 4, Stand 320. Erneut zeigen die Mitarbeitenden des Think and Do Tanks Unternehmen und Messegästen Ihre Ideen für eine klimafreundliche Luftfahrt.

Das PtX Lab Lausitz in Cottbus unterstützt das Ziel der Treibhausgasneutralität. Ein zentraler Ansatz liegt in der Entwicklung synthetischer Kraft- und Grundstoffe für den Luftverkehr, die auf erneuerbaren Energien und grünem Wasserstoff basieren. Dieser Ansatz steht auch während der Messetage vom 5. bis 9. Juni 2024 im Fokus des Lausitzer Labs. Die ILA bietet als global wichtigstes Schaufenster für die gesamte Wertschöpfungskette der Luft- und Raumfahrtindustrie die Möglichkeit, sich direkt mit Unternehmen und Branchenverbänden, Vertretenden aus Wissenschaft und Forschung sowie der breiten Öffentlichkeit auszutauschen. Neben Gesprächen, Podiumsdiskussionen und Debatten bietet die ILA auch Raum für Matchmaking, Produktpräsentationen und persönliche Treffen.

PtX Lab Lausitz im Dialog am Gemeinschaftsstand und auf Konferenzbühnen

Die Mitarbeitenden des PtX Lab Lausitz widmen sich auf unterschiedlichen Bühnen dem Austausch mit dem (Fach-)Publikum. Gern begrüßen wir Sie während der gesamten Messe an unserem Gemeinschaftsstand in Halle 4, Stand 320. Außerdem können Sie unsere Speaker*innen bei zwei Veranstaltungen live erleben:

  • Auf der ILA Future Lab Stage findet eine Panelrunde zum Thema "From Berlin to Aerospace - Hightech from the capital-region" mit Dr.-Ing. Sebastian Voswinckel, stellvertretender Leiter des PtX Lab Lausitz, von 12:00 bis 12:45 Uhr in Halle 2 statt.
  • Zudem wird Dr.-Ing. Sebastian Voswinckel einen Vortrag zur Idee einer Roadmap für eine klimaneutrale Luftfahrt am Gemeinschaftsstand der WFBB geben, der von 15:00 bis 15:30 Uhr in Halle 4 im Aviation-Bereich stattfindet.

Im Rahmen der ILA wird der Lausitzer Think and Do Tank aktuelle Projekte und Publikationen vorstellen, darunter Themenpapiere und Studien zu Book & Claim für grünes Kerosin sowie zur Entwicklung von PtX-Nachhaltigkeitsstandards und -indikatoren, (Erklär-)Filme und verschiedene Factsheets. Darüber hinaus steht der Austausch über Zukunftsthemen im Fokus der Messe.

Kontakt

Julia Bieck
Veranstaltungsmanagerin
Calauer Straße 70
03048 Cottbus
+49 355 47889 130 E-Mail schreiben

Zur Webseite der ILA 2024

Meldungen